Carnevale italiano am Tiber

Februar 28, 2006

Zu Recht ausgelassene Stimmung herrscht hingegen am Tiber. Zumindest solange man Anhänger der richtigen Mannschaft Roma 11 vittorieaus der Ewigen Stadt ist, nämlich der Roma. Nicht nur, dass die giallorossi am Sonntag das prestigeträchtige Stadtderby gegen den Erzfeind Lazio mit 2:0 für sich entscheiden konnten, schraubten sie auch gleich ihre nun einzigartige Serie auf 11 Siege en suite. Grund genug, um anläßlich dieses einzigartigen Rekords ein T-shirt anzufertigen, das demnächst bestellt werden kann. Andererseits wäre noch Platz für weitere Siege in der Serie A.

Geschafft haben sie es zuletzt auch ohne ihren verletzten Kapitän und den schönsten aller Römer Francesco Totti, dafür mit Dompteur Luciano Spalletti. Nach dem Weggang von Meistermacher Fabio Capelli und vielen zwar prominenten, aber umso erfolgloseren Trainer-Gastspielen, darunter auch jenem von Rudi Völler, hat er es geschafft, die wankelmütige Horde zu zähmen und sich permanenter Unruheherde wie Antonio Cassano endgültig zu entledigen und ist auf dem besten Weg, die Roma wieder in den europäischen Fußballhimmel zu führen.

Und morgen am Aschermittwoch zieht der carnevale dann weiter nach Florenz, wenn Sunnyboy Jürgen Klinsmann am Arno wie immer gegen große Fußball-Nationen seinen Kehraus erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • @pivu on twitter

  • %d Bloggern gefällt das: