Punktewahnsinn (4)

April 17, 2006

Äußerst unterhaltsam sind sie ja, die in aller Öffentlichkeit ausgetragenen soap-operas untereinander zerstrittener und aufeinander eifersüchtiger Weinjournalisten. Umso erstaunlicher finde ich die ständig wachsende Zahl von Nebendarstellern, also privaten Weinliebhabern, die Wein nicht (nur) mehr trinken wollen, sondern, wie hier schon angedeutet, primär degustierten und bewerten müssen. Damit nicht genug, gleichzeitig führt auch jeder Weinamateur sein eigenes und selbstverständlich ultimatives Bewertungssystem ein.

Apropos „Bewertungssystem“, als ob es davon nicht schon genug gibt. Da werden Weine anhand einer 100er-, 20er- oder 10er-Skala, und es gibt sicher noch mehr, bewertet, andere vergeben Gläser, Sternchen oder Kellerkatzen. Und selbstverständlich gibt’s innerhalb der einzelnen Systeme erhebliche Unterschiede, so können z.B. 80 Punkte in System A schon „sehr gut“, in System B gerade „barely above average“ bedeuten. Noch verwirrender gestaltet sich der Versuch der Umrechnung aus dem 100er- beispielsweise in das 20er-System: aus den 80/100 Punkten werden dann 12/20 bis 16/20 Punkten. Würfeln ist einfacher und ähnlich aussagekräftig. Kein Wunder, dass bei all dem Durcheinander Mathematiker echte Profis herausfordern und der Weingenuss sukzessive abhanden kommt.
tbc

2 Responses to “Punktewahnsinn (4)”

  1. Bargatzky Says:

    Etwas anderes ist es, wenn bekannte (Wein-)Freunde ‚messbare‘ Weinempfehlungen von einem (Wein-)Freund (in diesem Falle mir) haben wollen. So halte ich es dann persönlich auch auf meiner Webseite: Bewertung nach meinem System, welches aber auch auf meiner Seite erklärt wird.
    Letztendlich ist es immer so, dass Bewertungen ‚greifbar‘ sein müssen. Ansonsten steht am Ende des Tages oft die Frage im Raum: ‚Und was sagt mir das alles?‘


  2. […] der sich ergebende “Korrelationskoeffizient” – hier wurde ja schon darauf hingewiesen, dass “Mathematiker echte Profis herausfordern” – ist also nichts anderes als eine Art Handicap beim Golf! […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • @pivu on twitter

  • %d Bloggern gefällt das: