Times are changing (1)

März 7, 2007

... und jetzt! Früher brauchte man Holzlatten Skier, um sich im Schnee, heute braucht man Schnee, um die High-Tech-Carver Skier bewegen zu können.

4 Responses to “Times are changing (1)”

  1. Michael Says:

    Grasski? Gibt’s das überhaupt noch?

  2. pivu Says:

    Selbst wenn, richtig carven wird man im Grünen nicht können.


  3. Das ist schon sehr interessant: Wenn es dann Probleme gibt, die uns betreffen (kein Eiswein und kein Skifahren), werden plötzlich ökologische Fragen für viele relevant. Als noch abstrakt über den Klimawandel diskutiert wurde, war es vielen Menschen hier so ziemlich egal. Vor 5 oder 10 Jahren hätte man jedoch wesentlich effektivere Maßnahmen ergreifen können. Da kann man nur hoffen, dass es jetzt noch nicht zu spät ist.

  4. pivu Says:

    Eiswein für Skifahrer (was auch immer das dann ist) wird’s wahrscheinlich immer geben, so wie’s eisgekühlten Fusel Schnaps für après oder schon früher gibt.

    Ja, es ist zu spät, 5 nach 12, um aber einmal den unbeliebtesten aller Staatsmänner zu zitieren: „there is no way back!“ Also geht’s darum, die Auswirkungen zu limitieren, nur 2° Temperaturanstieg statt 6° in 100 Jahren, Hinauszögern von Katstrophenszenarios wie Überschwemmungen ganzer Länder in SO-Asien oder Städte in Deutschland. Und wer weiß, was uns in 50 bis 100 Jahren für Technologien zur „Bekämpfung“ des Klimawandels zur Verfügung stehen.

    Apropos „Bekämpfung“: die zur Bekämpfung des Schneemangels eingesetzten Schneekanonen (am rechten Pic zu sehen) beschleunigen den negativen Effekt, zum einen durch Raubbau an natürlichen Ressourcen (Wasserentnahme), zum anderen durch erhebliche Abgabe von Schadstoffen. Ich stand heuer erstmals noch nicht auf Skiern und weigere mich auch, ausschließlich auf Kunstschnee zu fahren.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • @pivu on twitter

  • %d Bloggern gefällt das: