Geschmackssache

März 31, 2007

Man kennt das ja vom Wein, bekommt ein Glas vorgesetzt, das nicht so richtig schmecken will, wird um seine Meinung gefragt, und versucht sich per Notlüge höflich aus der Affaire zu ziehen. Ähnlich erging’s meiner Tochter C. heute beim samstäglichen Frühstück, die, allerdings freiwillig, frisches Gebäck mutig mit Erdbeeren (!) belegte. Alsbald verzog sie ihr Gesicht und sagte, nicht wirklich überzeugend: „Naja, schmeckt ganz interessant!“ Aber die Fastenzeit hat ja gerade begonnen.

3 Responses to “Geschmackssache”

  1. Andrea Says:

    Na, noch ist ja auch nicht Erdbeerzeit. Aber frisch gepflückte Erdbeeren auf frischen Weißbrot mit Butter und darauf Erdbeeren mit Zucker, dafür lasse ich jede Erdbeertorte stehen.

  2. hamish Says:

    Die Erdbeeren sind doch noch gar nicht reif! Die schmecken doch nicht!
    Öh, übrigens ist die Fastenzeit bald zu Ende (Samstag, 7.April 2008).

  3. pivu Says:

    @hamish: „… 2008, dann hab‘ ich ja noch Zeit (anzufangen zu fasten).

    Zu den Erdbeeren: schön rot waren sie jedenfalls, das kriegen die Holländer und Aldijungs gut hin, manchmal schmecken sie auch nach Erdbeeren, diesmal offensichtlich nicht. Madame meinte halt, die Kinder bräuchten Vitamine.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • @pivu on twitter

  • %d Bloggern gefällt das: