Wiener Beislkultur

November 1, 2007

In Wien kann man gut essen gehen. Sehr gut sogar, und zwar in allen Preislagen, Gasthaus Pontonivom einfachsten Beisl bis zur kreativen Sterneküche. (In Frankfurt tu‘ ich mich vergleichsweise schwer, mehr als vielleicht drei Lokale guten Gewissens zu empfehlen.) Letzte Woche war’s wieder mal soweit, am Nationalfeiertag war ich mittags im Pontoni verabredet. Pontoni, das steht für Hard-Core Wiener Küche auf dem Weg zum Kult, ehrlich und puristisch ohne den leisesten Anflug von Schnickschnack in authentischem Ambiente.

Wie gesagt, es war Feiertag, wir waren spät dran und die Wirtsleute dem Anlass angemessen gut aufgelegt, der „Tag der Fahne“ ist halt doch was anderes als der „Tag der Einheit“. Die Küchenleistung litt in keinster Weise darunter, Knödel mit Specklinsen oder Topfenstrudel waren exzellent, schon eher Konzentrationsprobleme gab’s beim Servieren der Suppe, nicht umsonst wird diese auf und teilweise in 2 Tellern gereicht. Nur hochgeistige Tätigkeiten litten offensichtlich unter der Festtagsstimmung. So überraschte mich der Patron beim Zahlen mit der Bitte: „Können’s es bitte selber zusammenzähl’n?“. Oder Rechnung Pontonihandelt es sich nur um einen neuen Trend, im Zeitalter des Internets auch in der Gastronomie bestimmte Prozesse an den Kunden outzusourcen?

Egal, leichter gesagt als getan, wenn man nur die Essenspreise kennt. Also haben wir die Getränkepreise selbst angesetzt, 2,50 das Krügerl, 2,50 zwei Achterl weiß, 4,- zwei Obi g’spritzt und Mineralwasser, Kaffe geht auf’s Haus. Plus Trinkgeld, macht 35,- für 2 Personen. Wir kommen gerne wieder, danke Tino P. und Frau Dr. M..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • @pivu on twitter

  • %d Bloggern gefällt das: