Demagogen und andere Verbrecher

November 17, 2008

Es mag Zufall sein, dass aktuell 2 beinahe schon unglaubliche Diffamierungs-Kampagnen die deutsche Wein- und Fußballszene parallel beleben. Beide Male geht’s um ein klassisches „David gegen Goliath“-Szenario, und beide Male schafft’s gerade das Medium Internet, rasch und nachvollziehbar für die Kleinen Partei zu ergreifen.

Zum einen ist’s der mächtige Stern, der seit der Schmach mit den Hitler-Tagebüchern in an Verfolgungswahn erinnernder Manier neue Opfer sucht und meint, in Herrn Görke alias Etikettenfälscher Weinsammler Hardy Rodenstock ein solches gefunden zu haben, zum anderen der mächtige DFB-Präsident Theo Zwanziger, der eine bereits von 2 Gerichten als harmlos bestätigte Formulierung einsichtslos als Vorwand für seinen persönlichen Rachefeldzug gegen den Sportjournalisten Jens Weinreich nutzt. In einer Art und Weise übrigens, die dem Stein des Anstoßes („unglaublicher Demagoge“) zur Ehre gereicht.

Und es ist beinahe ausschließlich der hiesigen Bloggerszene (hier und hier) zu verdanken, die unzensuriert und ohne jegliche Anbiederung die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Danke Mario, danke Jens. Vielleicht sollte sich der Stern als nächstes Opfer Herrn Zwanziger aussuchen, das scheint erfolgsversprechender. Oder umgekehrt. Und wenn schon verstorbene Fußballanhänger wie zuletzt in Frankfurt und auf Schalke Anlass für emotionale Fanaktionen waren, würde ich mir anlässlich des übermorgigen Länderspiels in Berlin eine Protestaktion gegen die mehr als fragwürdige Vorgehensweise des DFB wünschen. Ob’s hilft, darf freilich bezweifelt werden.

2 Responses to “Demagogen und andere Verbrecher”

  1. zin Says:

    Dazu gibt es einen ausführlichen Kommentar im Deutschlandfunk:

    AUDIO ON DEMAND

    4. Der ungläubige Demagoge Dr. Theo Zwanziger

    Sendezeit: 16.11.2008 19:21

    Autor: Roth, Jürgen

    Programm: Deutschlandfunk

    Sendung: Sport am Sonntag

    Länge: 08:42 Minuten

    http://www.dradio.de/aod/html/?broadcast=233847

  2. pivu Says:

    Danke zin, morgen Abend ist dann das TV dran, gleich nach dem Spiel gegen England gibt’s ab 23:00 die „Schlammschlacht“ in Zapp, NDR.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • @pivu on twitter

  • %d Bloggern gefällt das: